ALEXANDERFEST
Riccardo Minasi (Foto: Julien Mignot)

Tonhalle Zürich

Samstag

25 März 2023

19.30 Uhr

Billette:

CHF 110 | 90 | 70 | 50 | 30

LEGI und KulturLegi: CHF 20

AHV-Ermässigung

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Weitere Vorverkaufsstellen:

Boxoffice der

Tonhalle Zürich

boxoffice@tonhalle.ch
+41 44 206 34 34

ALEXANDERFEST

mit Orchestra la Scintilla, unter der Leitung von Riccardo Minasi

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

25 März 2023Seite drucken

H

ändels "Alexanderfest" zählte noch zu seinen Lebzeiten gemeinsam mit "Messiah" zu den beliebtesten Werken des Komponisten! Nachdem das Interesse an seinen itlienischen Opern nachgelassen hatte, gelang Händel mit dieser englischsprachigen Synthese von Oper und Oratorium ein Werk, welches sofort den Zuspruch des Publikums erhielt.

 

Das "Alexanderfest" stellt im Grunde eine der zahlreichen Oden an die heilige Cäcilie dar. Librettist John Dryden weicht allerdings von der klassischen Form - bei welcher einzelne Musikinstrumente vorgestellt und gepriesen werden - ab.

Er erzählt stattdessen von dem Feldherrn Alexander dem Grossen, der nach der Eroberung des persischen Reiches eine gewaltige Siegesfeier ausrichten liess.

 

Der Tenor Timotheus führt als Moderator durch das Fest, schildert die Ereignisse, nimmt mit seinem Spiel sogar Einfluss auf die Gäste und die weiteren Geschehnisse des Festes und demonstriert so die Macht der Musik. Am Ende muss er jedoch seine Lorbeeren mit der heiligen Cäcilie teilen, denn sie als heilige Schutzherrin der Musik gebührt ihr das Lob für alle musikalischen Werken.

 

 

Mitwirkende

 

ANNA EL-KHASHEM Sopran

GWILYM BOWEN Tenor

ANDREW FOSTER-WILLIAMS Bass

ZÜRCHER SING-AKADEMIE

ULRIKE GROSCH Einstudierung

ORCHESTRA LA SCINTILLA

RICCARDO MINASO Leitung

 

 

Programm

 

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL: ALEXANDER'S FEAST; OR, THE POWER OF MUSIC HWV 75

Konzertarchiv