WAR REQUIEM mit der Zürcher Sing-Akademie im Radio
Foto Prisca_Ketterer_Luzern
WAR REQUIEM mit der Zürcher Sing-Akademie im Radio

‘„Mein Thema ist der Krieg und das Leid des Krieges. Die Poesie liegt im Leid … Alles, was ein Dichter heute tun kann, ist: warnen.“’

WAR REQUIEM mit der Zürcher Sing-Akademie im Radio

Am 26. April um 20:00 Uhr sendet Radio Espace 2 die Aufnahmen eines Konzertes vom 16. März 2017.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

26 April 2017Seite drucken

I

m März 2017 sang die Zürcher Sing-Akademie zweimal Benjamin Brittens WAR REQUIEM mit dem Orchestre de la Suisse Romande unter der Leitung von Charles Dutoit.

Bereits im Jahr 2013 hatte die Zürcher Sing-Akademie dieses Meisterwerk unter der Leitung von Maestro Dutoit aufgeführt, damals in Zürich mit dem Tonhalle-Orchester. Das damalige Solistenteam war vollkommen identisch mit dem Trio in den Konzerten in Genf im März 2017.

 

Konzertaufnahme 

Victoria Hall 
Genf 
16. März 2017

 

Charles Dutoit
Leitung

Orchestre de la Suisse Romande

Tatiana Pavlovskaya 
Sopran 

Toby Spence
Tenor

Hanno Müller-Brachmann 
Bariton

Zürcher Sing-Akademie 
Andreas Felber Einstudierung

Maîtrise du CPMDT de Genève 
Magali Dami Einstudierung

Aktuelles Höhepunkte