LES CONCERTS: ODE TO CECILIA
Saint Cecilia (stained glass window by Sir Edward Burne-Jones)

Peterskirche Basel

Saturday

20 November 2021

7.30 PM

Tickets:

CHF 85 / 65 / 45 / 20

Order Tickets:

Click here

Other Presales:

LES CONCERTS: ODE TO CECILIA

with Orchestra la Scintilla, Florian Helgath conductor

Share on Facebook Share on Twitter Share through email

20 November 2021Print page

B

lessed Cecilia, appear in visions - to all musicians, appear and inspire!»

So der Text von Benjamin Brittens Librettisten, des Englischen Dichters W. H. Auden. An diesem Wochenende lassen wir gleich mehrere grossartige Werke zu Ehren der Schutzpatronin der Musik erklingen.

 

Brittens Werk für Chor A cappella entstand unter widrigen Umständen während des zweiten Weltkrieges und ist daher nicht nur eine Hommage an die bekannten barocken Cecilienoden, sondern auch an seine Heimat England.

Händels Vertonung ist dazu ein hochfreudiges Loblied auf die Musik; festliche Chöre umrahmen fünf anmutige Solo-Arien. Die international herausragenden Solisten Christina Landshamer und Werner Güra beeindrucken in diesen Partien mit Stimmschönheit, aber auch Herz und Charme.

Gerahmt wird das Programm von Purcells festlicher Ouvertüre sowie einem zeitgenössischen Stück von Anders Hillborg, welches uns zu den Wurzeln der Entstehung von Klang und Musik führt. Denn wie es in Händels Ode im allerserten Satz heisst: "From harmony, from heavenly harmony, this universal frame began…“

 

 

Mitwirkende


CHRISTINA LANDSHAMER
 Sopran

WERNER GÜRA Tenor

 

ZÜRCHER SING-AKADEMIE

ORCHESTRA LA SCINTILLA

 

FLORIAN HELGATH Leitung

 

 

Programm

 

HENRY PURCELL:

OUVERTÜRE AUS "HAIL! BRIGHT CECILIA" Z 328

ANDERS HILLBORG:

MUOAEYIYWOUM

BENJAMIN BRITTEN:

HYMN TO ST. CECILIA Op. 27

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL:

ODE FOR ST. CECILIA`S DAY HWV 76

 

Dauer: ca. 75 Minuten

CONCERT ARCHIVE