GOETIA - In umbra lucis

Neumünster Zürich

Freitag

1 Oktober 2021

20 Uhr

Billette:

CHF 45.- / 25.- 

LEGI / KulturLegi: 10.-

Billettbestellung:

Klicken Sie hier

Weitere Vorverkaufsstellen:

GOETIA - In umbra lucis

ein Konzerterlebnis in Zusammenarbeit mit Ozelot Studios und dem Galatea Quartett, Florian Helgath Leitung

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

1 Oktober 2021Seite drucken

A

rs Goetia ist eine Beschreibung der 72 Dämonen, welche König Salomon in ein Bronzegefäss gebannt haben soll, um es mit magischen Siegeln auf immer zu verschliessen. Die sagenhaften Wesen haben ihren Ursprung allerdings schon in der alten griechischen Mythologie. Daimonen konnten als Diener der heidnischen Götter gutmütig oder bösartig sein - und manchmal sogar beides!

 

 

Das Werk der äusserst erfolgreichen zeitgenössischen Komponistin Lera Auerbach für Chor und Streichquartett charakterisiert die unterschiedlichen Dämonenwesen mit einer reichen Palette an musikalischen Mitteln und Farben. In Zusammenarbeit mit den Medienkünstlern von Ozelot Studios wird die Schweizer Uraufführung von "In umbra lucis" ein ausserdem ein spannendes Gesamtkunstwerk und ein unvergessliches Konzerterlebnis!

  

-> DOWNLOAD PROGRAMMHEFT

 

 

 

Mitwirkende

 

ZÜRCHER SING-AKADEMIE

GALATEA QUARTETT

 

FLORIAN HELGATH Leitung

 

VISUALS BY OZELOT STUDIOS

  

 

Programm

 

LERA AUERBACH: GOETIA - In umbra lucis

 

 

Dauer: ca. 90 Minuten

Konzertarchiv