Franziska Brandenberger
Franziska Brandenberger (Foto: Benjamin Hofer)
Franziska Brandenberger

‘Projekte mit Dirigenten wie Harnoncourt, Jacobs und Haitink’

Franziska Brandenberger

ALT

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf email teilen

25 Februar 2019Seite drucken

F

ranziska Brandenberger begann ihr Gesangstudium an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. Lena Hauser. In dieser Zeit sammelte sie bereits Bühnenerfahrung mit dem Ensemble der Pocket Opera Company Zürich, mit dem sie in diversen Operettenproduktionen mitwirkte. Anschliessend studierte sie am Conservatorium van Amsterdam bei Prof. Valerie Guillorit, wo sie 2013 mit dem Lehrdiplom abschloss.

Ihre Ausbildung vervollständigen Schauspielunterricht bei Floris Visser und Meisterkurse bei u.a. Udo Reinemann, John Norris und Margreet Honig.

 

Zum Repertoire der Altistin gehören Oratorien von Bach, Händel, Haydn, Mendelssohn und Dvorak sowie diverse Opernpartien. Die Chor- und Ensemblearbeit nimmt einen besonderen Schwerpunkt in ihrem sängerischen Schaffen ein; zu ihren wichtigsten Erfahrungen zählen Projekte mit Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, René Jacobs, Bernard Haitink und Sir András Schiff.

 

Franziska Brandenberger ist freischaffendes Mitglied des Kammerchor Stuttgart, MDR Rundfunkchor und Nederlands Kamerkoor. Seit 2015 gehört sie zum Kernchor der Zürcher Sing-Akademie.